Gib den Dieben keine Chance: Fahrradcodierung - ADFC Oberursel/Steinbach
Ein Fahrrad wird codiert.

Ein Fahrrad wird codiert. © ADFC | Konrad Krause

Gib den Dieben keine Chance: Fahrradcodierung

Ein codiertes Fahrrad ist besser vor Diebstahl geschützt und findet leichter nach einem Diebstahl zurück zur Eigentümerin oder zum Eigentümer. Der ADFC bietet Codierungen an.

Mit einer Fahrrad-Codierung sinkt der Verkaufswert eines gestohlenen Fahrrads enorm. Sie wirkt deshalb abschreckend und trägt dazu bei, dass die Zahl der Fahrraddiebstähle sinkt. Die Aufklärungsquote hingegen steigt, weil aufgefundene und als gestohlen gemeldete Fahrräder ihren Besitzerinnen und Besitzern zugeordnet werden können.

So funktioniert die Codierung

Der Code besteht aus der verschlüsselten Adresse und den Initialen des Eigentümers. Er wird in den Fahrradrahmen deutlich sichtbar eingraviert und gegen Korrosion versiegelt. Diesen Code wieder zu entfernen, bedarf eines größeren Aufwandes. 

Der Code ist die „Eigentümer-Identifizierungs-Nummer“ (EIN-Code). Die Nummer setzt sich zusammen aus dem Autokennzeichen sowie der Gemeinde- und Straßenkennzahl des Wohnortes, ergänzt um die Hausnummer und die Anfangsbuchstaben des Nachnamens der Eigentümerin oder des Eigentümers. Der ADFC empfiehlt, den Code durch eine zweistellige Jahreszahl am Ende noch präziser zu machen. Hier ein fiktives Beispiel für den EIN-Code: B012345678901AB20.

Wird dein Rad gestohlen, ist die örtliche Polizei deine erste Anlaufstelle, denn der Code beginnt ja mit dem KFZ-Kennzeichen. Wird ein als gestohlen gemeldetes Rad gefunden, kann die Polizei über den Code schnell die Eigentümerin oder den Eigentümer identifizieren und informieren. 

Der ADFC im Hochtaunus bietet die Codierung immer wieder an. Die Termine findest du im Tourenportal.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Enge Ackergasse in Oberursel

Klimabeirat Oberursel: ADFC beteiligt

Der ADFC ist Mitglied im Klimabeirat der Stadt Oberursel und beteiligt sich an der Arbeitsgruppe Mobilität. Im November…

Lieferwagen braucht die volle Straßenbreite, Radfahrern bleibt kein Platz

Radverkehrskonzept Oberursel: Frankfurter Landstraße

2016 hat die Oberurseler Stadtverordnetenversammlung das Radverlehrskonzept verabschiedet. Doch vom Zielnetz 2025 sind…

Parkende PKW am Straßenrand

Zeppelinstraße wird Fahrradstraße

Ein lang gehegter Wunsch des ADFC wird wahr: Die Zeppelinstraße wird zur Fahrradstraße. Der ADFC freut sich über den…

Radweg mit Schlagloch und Baumwurzeln

Meldeplattform Radverkehr Hessen

Ausgebremst auf den Alltagswegen durch Schlaglöcher auf dem Radweg? Gesperrt wegen Bauarbeiten und keine Umleitung? …

Entwicklung der Teilnehmenden am ADFC-Fahrradklima-Test

Fahrradklimatest 2022: Ergebnisse für Steinbach

Bei der Jubiläumsausgabe des ADFC Fahrrad Klima Test erzielt Steinbach die Schulnote 3,7 gegenüber 3,6 im Jahr 2020. 55…

Radfahrer bei einer Rast

Das Tourenprogramm ADFC Hochtaunus

Jedes Jahr gibt der ADFC Hochtaunus ein Programmheft mit allen Touren und Terminen zwischen April und März des…

Entwicklung Gesamtnotendurchschnitt ADFC-Fahrradklima-Test

Fahrradklimatest 2022: Ergebnisse für Oberrusel

Bei der Jubiläumsausgabe des ADFC-Fahrradklima-Tests erzielt Oberursel erneut der die Schulnote 4+ (3,7). 198 Menschen…

eRadschnellweg Goettingen, Nikolausberger-Weg Stadt Goettingen

Radschnellweg FRM 5

Schnell und auf direktem Weg nach Frankfurt mit dem Fahrrad: Das ist die Idee der Fahrradschnellwege. Von Bad Homburg…

https://oberursel.adfc.de/artikel/gib-den-dieben-keine-chance-fahrradcodierung

Bleiben Sie in Kontakt